Wiener Melange: ATX markiert ein neues Hoch

1

[ad#Google Adsense L-links]Beim ATX hält die positive Tendenz der vergangenen Wochen unvermindert an. Der österreichische Leitindex strebt weiterhin dynamisch nach oben und kletterte in dieser Woche über das Hoch vom vergangenen Oktober, das bei 2.775 Punkten gelegen hatte. Mit 2.801 Zählern markierte er am Donnerstag den höchsten Stand seit Oktober 2008.

Gelingt der nachhaltige Ausbruch?

Nun gilt es für den ATX, sich über dem alten vom vergangenen Herbst Hoch zu etablieren. Gelingt es, dieses nachhaltig zu überwinden und die Seitwärtsrange der vergangenen Monate endgültig nach oben zu verlassen, eröffnet sich mittelfristig weiteres Aufwärtspotenzial. Und zwar recht deutliches: Aus charttechnischer Sicht ergibt sich dann Raum für einen Anstieg in die Region zwischen 3.200 und 3.300 Punkten.

Unterstützung bei gut 2.700 Punkten

Falls der Ausbruch im ersten Anlauf noch nicht gelingen sollte, ist kurzfristig nochmals ein kleiner Rücksetzer denkbar. Für diesen Fall könnte aber bereits das Hoch vom Januar, das bei 2.714 Punkten gelegen hatte, für Unterstützung sorgen.


TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Die Börsenblogger erwähnt. Die Börsenblogger sagte: Wiener Melange: ATX markiert ein neues Hoch http://is.gd/bv9dS […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here