DAX-Analyse am Morgen: Rallye nimmt wieder Fahrt auf

0
612 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Kein Halten gab es am Mittwoch beim Aufwärtsdrang am deutschen Aktienmarkt. Der DAX sprang schon zur Eröffnung 82 Punkte nach oben und baute die Tagesgewinne im weiteren Verlauf auf 211 Punkte (+1,82%) und ein neues Jahreshoch bei 11.827 Zählern aus.

Die Richtung gab dabei wieder einmal die Wall Street vor, denn die US-Indizes bestätigten am Nachmittag mit frischen Allzeithochs ihre feste Tendenz vom Vortag. Der Dow Jones legte unter dem Strich zwar „nur“ 0,78% zu, knackte nach etlichen Fehlversuchen aber die historische Marke von 20.000 Punkten.

Fraglich bleibt allerdings, ob die Indizes ihre Aufwärtsbewegungen nun direkt fortsetzen UND die breiten Kurslücken zunächst offen stehen lassen. Im DAX ist es jedenfalls bereits das zweite Gap, das nach dem Sprung über 10.800 jetzt zwischen 11.595 und 11.669 Punkten im Tageschart klafft. Und heute morgen könnte sogar noch eine weitere Lücke hinzukommen (DAX vorbörslich bei 11.860).

Grundsätzlich gilt: Oberhalb von 11.600 (Volumenkante) kann die Rallye jederzeit weitergehen, wobei sich das nächste Ziel bereits auf 12.000 Zähler stellt. Und sofern auch hier der Break gelingt (auf die Parallele der 2015er-Juni-Trendgerade achten), dürfte auch schon das Allzeithoch bei 12.390 in Schlagdistanz rücken. Entpuppt sich der Ausbruch jedoch als Fehlsignal (was unterhalb von 11.550 der Fall wäre) könnte schnell auch eine größere Korrektur starten.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets / Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here