Polytec: Luft nach oben

2
1.493 views
Bildquelle: Pressebild Polytec Group

Die Aktie des österreichischen Automobilzulieferers Polytec (WKN: A0JL31 / ISIN: AT0000A00XX9) schoss im Dienstaghandel an der Wiener Börse regelrecht in die Höhe. Warum auch nicht? Schließlich hatte das Unternehmen gerade das beste Betriebsergebnis in seiner 30-jährigen Geschichte präsentiert.

Polytec hat im Geschäftsjahr 2016 den Umsatz um rund 4 Prozent auf 650 Mio. Euro erhöht. Das vorläufige EBITDA beläuft sich auf etwa 80 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um ca. 20 Mio. Euro sowie einer EBITDA-Marge von rund 12 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte um rund 40 Prozent auf 52 Mio. Euro gesteigert werden, was einer EBIT-Marge von rund 8 Prozent entspricht.

Polytec-Chart: finanztreff.de

Die Baader-Bank-Analysten nahmen insbesondere die starken Zahlen im vierten Quartal zum Anlass, das Rating für die Polytec-Aktie von „Hold“ auf „Buy“ zu ändern. Das Kursziel wurde deutlich von 8,00 auf 13,50 Euro nach oben geschraubt. Auf Analystenseite ist man zudem überzeugt, dass Polytec auch in Zukunft von Aspekten wie einer größeren Effizienz und niedrigeren Kosten profitieren sollte.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild Polytec Group


TEILEN

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here