Um 10: Trump, übernehmen Sie! – Ende der „Honeymoon“-Rally

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Heute ist der letzte Handelstag unter einem US-Präsidenten Barack Obama. Nun wird der neue im Amt, Donald Trump – so haben wir es alle mitbekommen – die Märkte vor vollkommen neue Realitäten setzen. Trump besitzt für die Finanzmärkte eine derart hohe Strahlkraft, dass er in Sachen Mobilisierung von Kapital und Verbesserung der Geschäftserwartungen schon vor Amtsantritt mehr erreicht hat als sein Vorgänger in seiner gesamten Amtszeit.

Für Aktien endet heute zumindest statistisch betrachtet die „Honeymoon“-Rally nach dem Trump-Sieg. Frühzyklische Aktien wie Banken, High-Beta-Aktien wie Halbleiter, Small Caps und der Carry Trade im Dollar/Yen sind korrekturgefährdet, wenn Anleger nun beginnen, Gewinne der vergangenen Wochen mitzunehmen. Bei den frühzyklischen Aktien wie den amerikanischen Banken lässt sich charttechnisch bereits eine gewisse Top-Bildung erkennen. Die Volatilitätsindizes VDAX und VIX, aber auch Gold und der Euro sind gute Seismographen dafür, ob der „Trump-Trade“ weitergeht oder ob es zu einer größeren Korrektur kommt.

Die Öl-Lagerbestände in den USA liegen schon fast ein Fünftel über dem langjährigen Schnitt, und das bei einer Benzinnachfrage, die auf einem Dreijahrestief liegt. Da muten die Ankündigungen von Saudi-Arabien, im Jahresverlauf notfalls noch weitere Förderkürzungen bei der OPEC durchsetzen zu wollen, fast schon als verzweifelte Versuche, den Preis oben zu halten. Umso länger der Preis oben bleibt, desto wahrscheinlicher wird eine sprunghafte Entwicklung der amerikanischen Schieferölproduktion.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here