TecDAX – Beschleunigen die Technologiewerte massiv?

0
759 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nach einem starken Dezember beginnt auch das neue Jahr erfreulich für die Anleger im deutschen Technologiesektor, der Leitindex TecDAX zieht über die 2016er Hochs hinaus und nähert sich dem Mehrjahreshoch aus 2015. Die Aussichten für 2017 scheinen blendend.

Das 2015er Hoch bei 1.889 Punkten stellt die nächste Hürde dar, wo nochmals Konsolidierungen möglich wären. Idealerweise fallen diese Kurskorrekturen auf hohem Niveau aus oder entfallen sogar ganz. Nach den volatilen Konsolidierungsphasen seit dem Sommer 2015 wäre nun im Sinne einer langfristigen Trendfortsetzung eine Rallybeschleunigung denkbar.

Bei 1.980 und 2.105 Punkten liegen dann die nächsten mittel- bis langfristigen Kursziele, später sind Gewinne bis 2.400 – 2.590 und sogar ca. 4.000 Punkte nicht unrealistisch. Nach unten hin haben Korrekturen Platz bis in den Bereich von 1.760 – 1.800 Punkte. Erst ein Rückfall per Wochenschluss unter 1.750 Punkte wäre kurzfristig kritisch zu werten. Verkaufsignale im mittelfristigen Zeitfenster entstehen bei einem Abrutschen unter 1.640 Punkte.

Anbei noch der sehr langfristige Übersichtschart aus unserer Big Picture Analyse aus dem Oktober:

Ein Beitrag von Andre Rain
Technischer Analyst und Trader bei Godmode Trader

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here