News Ticker

(Aktien 2017) Ob Gerry Weber und Hugo Boss wieder Mode werden?

Die beiden größten Modeaktien Gerry Weber (WKN: 330410 / ISIN: DE0003304101) und Hugo Boss (WKN: A1PHFF / ISIN: DE000A1PHFF7) stehen seit geraumer Zeit eher auf der „Meiden“-Liste der Anleger. Mode zu verkaufen ist inzwischen kein einfaches Geschäft mehr. Ob sich das ändert, wird 2017 eventuell zeigen.

Egal ob Gewinnwarnung, enttäuschte Erwartungen oder ein schwacher Ausblick: Als Anleger von Gerry Weber oder Hugo Boss ist man vieles gewohnt. Seit dem großen Kursrutsch bei Gerry Weber im Sommer 2015 ist nichts mehr wie es war. Bei Hugo Boss war der Absturz in diesem Jahr zwar nicht ganz so groß, aber dennoch spürbar. Beide Aktie verzeichnen unter dem Strich eine negative Jahresperformance. Doch damit nicht genug:

Beide Aktie bringen auf sich eines Jahrzehnts lediglich knappe 40 Prozent Kursgewinn zustande – es sah zwischendurch mal besser aus, aber offenbar haben sich beide Unternehmen auf den Erfolgen der Vergangenheit ausgeruht, so dass fehlende Zukunftschancen rigoros vom Markt eingepreist wurden. Neue Formen der Vermarktung aber auch die gewandelte Markenverbundenheit belasten die einstigen Vorzeigemodehersteller. Ob sie den Turnaround schaffen ist noch offen. Die Anstrengungen sind auf jeden Fall da. Doch über den Erfolg vermag derzeit niemand etwas sagen. Analysten sind wenig optimistisch. Aber manchmal ist ja genau dann der Punkt für einen Einstieg erreicht, wenn niemand mehr an die Aktie glaubt. Grundsätzlich haben beide Unternehmen mit ihren Marken ein Asset auf das sich aufbauen lässt.

In der Reihe Aktien 2017 schreiben wir über Aktien, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt haben – positiv wie negativ. Mit dabei sind natürlich unsere Favoriten, die wahrscheinlich auch 2017 sehr gut performen könnten, aber mit Sicherheit auch Papiere, die zwar oft in der Berichterstattung auftauchen – diese aber eher Trauerbegleitung gleicht. Mehr dazu unter Aktien 2017.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] (Aktien 2017) Ob Gerry Weber und Hugo Boss wieder Mode werden?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*