(Aktien 2017) Facebook entwickelt sich zur Trendaktie

0
Bildquelle: Pressefoto Facebook

Der Börsengang von Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) jährt im kommenden Sommer zum fünften Mal. Den anfänglichen Frust konnten Anleger dabei entspannt ablegen, denn die Aktie hat sich zu einem wahren Trendtitel entwickelt.

Aller Kritik zum Trotz, etwa was Datenschutz oder auch die Beliebtheit bei den jungen Facebook-Nutzern angeht, macht Facebook sein Ding. Operative Stärke durch steigende Werbeeinnahmen wird gepaart mit solider Kursperformance. Für die Zukunft muss man man sich ebenfalls keine Sorge machen. Neben dem Social Network Facebook hat der Konzern mit Instagram und WhatsApp zwei weitere gewichtige Eisen im Feuer, von den kleineren einmal ganz abgesehen.

Facebook-Chart: finanztreff.de

Schaut man auf den Chart wird deutlich: Facebook hat sich zu einer klaren Trendaktie gemausert. Am GD200 erfolgte stets die Wende noch oben, so dass seit Mitte 2013 ein klarer Aufwärtstrend besteht. Derzeit gibt es keine Gründe warum die Aktie dieses Muster im Jahr 2017 verlassen sollte. Daher dürfte Facebook auch im kommenden Jahr für viel Freude im Depot sorgen.

In der Reihe Aktien 2017 schreiben wir über Aktien, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt haben – positiv wie negativ. Mit dabei sind natürlich unsere Favoriten, die wahrscheinlich auch 2017 sehr gut performen könnten, aber mit Sicherheit auch Papiere, die zwar oft in der Berichterstattung auftauchen – diese aber eher Trauerbegleitung gleicht. Mehr dazu unter Aktien 2017.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Facebook


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here