News Ticker

Nike: adidas-Konkurrent hat’s immer noch drauf

Nach einer beeindruckenden Kursrallye hat die adidas-Aktie (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) zuletzt deutlich an Schwung verloren. Auch der Kurs bei den Papieren des US-Konkurrenten Nike (WKN: 866993 / ISIN: US6541061031) überzeugte nicht wirklich. Das dürfte sich nach dem jüngsten Quartalsbericht ändern.

Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2016/17 (Ende November) kletterten die Nike-Umsatzerlöse währungsbereinigt um 8 Prozent auf 8,2 Mrd. US-Dollar. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Wert in Höhe von 8,1 Mrd. US-Dollar gerechnet. Auch auf der Ergebnisseite konnten die US-Amerikaner überzeugen. Besonders gut lief es zuletzt für Nike in Westeuropa und China sowie in den Bereichen Sportbekleidung und Laufschuhe.

Sowohl die adidas-Aktie als auch die Anteilsscheine von Nike haben sich zuletzt nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die Nike-Aktie war im bisherigen Jahresverlauf sogar der schwächste Titel im Dow Jones Industrial Average. Vielmehr war es der einzige Titel, der auf Jahressicht ein Minus zu verzeichnen hat (-16 Prozent).

Allerdings hat Nike mit den jüngsten Zahlen erneut seine besondere Stellung im Bereich Sportausrüstung unter Beweis gestellt, so dass eine Kurserholung nur eine Frage der Zeit sein sollte. Mithilfe von Hebelprodukten (WKN: VN54MA / ISIN: DE000VN54MA6) profitieren Anleger sogar überproportional von Kurssteigerungen der Nike-Papiere. Im Fall von adidas könnten sich ebenfalls Hebelprodukte (WKN: VS971Y / ISIN: DE000VS971Y6) anbieten.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Nike Inc.


1 Kommentar zu Nike: adidas-Konkurrent hat’s immer noch drauf

  1. Erfolgsmaschine // 21. Dezember 2016 um 10:21 //

    Interessant, wie gross im Moment der Unterschied zwischen Adidas und Nike ist. Adidas hatte in diesem Jahr auch einen brutalen Hype um ihre Schuhe, der bis jetzt anhält(Yeezy Schuhe.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Börsenblogger um 12: DAX – Kein schlechtes Zeichen, Deutsche Bank an der Spitze | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*