News Ticker

Investieren in Werte – auch in 2017…

2016 war ein wirklich prägendes Jahr. Es brachte Themen und Ereignisse hervor, die wir zuletzt in dieser Form in der vergangenen Finanzkrise miterlebt hatten. Das „too big to fail“-Schema hat auch 2016 nicht mehr standgehalten.

Ein Referendum und eine Wahl haben ausgereicht, um der (Finanz-) Welt zu zeigen: Seht her, nichts ist mehr (un)möglich.

Der Brexit und Donald Trump haben – auch dank Social Media – dem Jahr 2016 den Stempel aufgedrückt und die Welt augenscheinlich erschüttert. Doch zu beiden „Worst-Case“-Szenarien ist eines klar zu sagen:

Die Katastrophe an den Finanzmärkten ist (bisher) ausgeblieben. Eines erscheint sicher: Es wird Ende Januar, wenn Donald Trump seinen Schwur auf die amerikanische Verfassung geleistet hat, an den internationalen Finanzmärkten weiterhin einen Handel geben. Die Welt wird nicht zusammenstürzen und die USA werden nicht von einem neuen Darth Vader und dessen Todesstern regiert werden.

Vielleicht wird 2017 genauso spannend wie 2016? Die Chancen stehen gut, dass es uns nicht langweilig wird. Die Herausforderungen sind für die Weltgemeinschaft nicht geringer geworden. Das Establishment hat durch die Wahl Trumps in das wichtigste Amt auf dem Globus eine schallende Ohrfeige bekommen. Mehr noch. Es spiegelt die Angst wider, dass seitens der „Oberen“ wichtige Themen wie Globalisierung, Zuwanderung und Zukunft nicht gut genug angepackt werden. Doch an dieser Stelle wollen wir nicht in die Schwarzmalerei übergehen.

Das Jahr 2017 wird jedem einzelnen Menschen seine persönlichen Chancen geben. Davon sind wir zu 100 Prozent überzeugt. Ob dieses nun im Bereich Aktien, Vermögensmanagement, Immobilienkauf, Finanzierung des Urlaubs oder einfach „nur“ die gesunde Fortführung der persönlichen „Work-Life-Balance“ ist – es ist egal. Es gehört stets eine solide Vermögens- und Cash-Situation dazu. Daher steht für viele einmal mehr die Frage im Raum. „Was mache ich 2017 mit meinem Geld?“

Eine (Teil-)Antwort darauf können wir Ihnen jetzt schon geben: Bitte in solide Sachwerte wie Aktien und Gold investieren. Und wer gerade überlegt, ob er weiter in Miete leben soll, oder ob er doch die eigenen vier Wände finanzieren möchte – machen Sie sich Gedanken. Das ist richtig. Nur es besteht kein Grund zu übereilten Reaktionen. Es ist Ihr Geld. Da sollten Entscheidungen richtig getroffen werden. Die Entscheidung, in dauerhafte Werte zu investieren, ist eine richtige.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie diese treffen werden und hoffen, Ihnen mit unseren neuen EINBLICKE(n) den einen oder anderen Impuls geben zu können.

Ihnen sowie Ihrer Familie und Liebsten ein gesundes, erfolgreiches und spannendes Jahr 2017!

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage

Ihre dieboersenblogger.de-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*