Um 5: DAX wartet auf den nächsten Impuls – Wird die Fed-Sitzung zum Non-Event?

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Von der heutigen Sitzung der US-Notenbank werden keine großen Überraschungen erwartet. Das signalisiert der sehr ruhige Handelsverlauf sowohl hierzulande aber auch an der Wall Street. Der Deutsche Aktienindex verharrt weiter vor der vor ihm liegenden Widerstandszone zwischen 11.300 und 11.400 Punkten.

Schlussendlich ist es zu komplex abschätzen zu können, was im Hauptteil der heutigen Fed-Sitzung – der Pressekonferenz von Janet Yellen – wirklich im Detail gesagt wird. Man besinnt sich an den Märkten daher auf eine abwartende Haltung – bereitet sich aber darauf vor, heute Abend notfalls noch handeln zu können.

Janet Yellen hat sich in den vergangenen Monaten als moderate Notenbankpräsidentin erwiesen, die Wahrscheinlichkeit für böse Überraschungen ist damit relativ gering. Man kann davon ausgehen, dass die hohen Erwartungen an die Wirtschaftspolitik Trumps die Bedeutung der Geldpolitik als Treiber der Märkte auch weiter auf Distanz halten wird.

Die Ruhe an den Börsen kann aber aktuell auch eine vor dem Sturm sein. Der Dow Jones ist nach der Rally der vergangenen Wochen so stark überkauft wie nur an vier vergleichbaren Zeitpunkten in den vergangenen 100 Jahren. Warnsignale sendet auch die Marktbreite. Als der S&P 500 neue Rekordhochs erklomm, partizipierten mit zunehmendem Anstieg immer weniger Aktien daran.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here