Um 5: DAX verschnauft auf hohem Niveau – Warten auf neue Impulse

1
726 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Deutsche Aktienindex ist nach einer starken Woche jetzt erst einmal wieder in ruhiges Fahrwasser zurückgekehrt. Aber nach dem kräftigen Sprung über die 10.800-Punkte-Marke ist dieses Luftholen kein Grund zur Beunruhigung. Zunächst fehlen dem Markt neue Impulse.

Die Konsolidierung auf hohem Niveau zeigt aber auch, dass die Anleger vor der in dieser Woche erwarteten Zinsanhebung durch die US-Notenbank keine Angst mehr haben. Es wäre eine Überraschung, würde die Fed am Mittwoch nichts tun. Wichtig wird jetzt der geldpolitische Ausblick auf 2017.

Interessant ist jetzt, wo der deutsche Aktienmarkt jetzt neue Käufer finden wird, wenn die Kurse zurückkommen. Das Niveau, bei dem die Käufer warten, dürfte nach den Beschlüssen der Europäischen Zentralbank weitaus höher liegen als noch vor einer Woche. Die EZB hat ein Kursniveau erzeugt, das ohne ihre Geldspritzen wohl nicht erreicht worden wäre. Die Marke von 10.800 Punkten ist jetzt ein möglicher Boden, nachdem an dieser Hürde monatelang kein Weiterkommen war.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here