News Ticker

Wienerberger: Bereit für jedes Marktumfeld

Zuletzt konzentrierten sich Investoren an den Börsen eher auf übergeordnete Themen wie die US-Präsidentschaftswahlen, das italienische Verfassungsreferendum oder die Geldpolitik der Notenbanken. Dabei konnte die Wienerberger-Aktie (WKN: 852894 / ISIN: AT0000831706) ihren Erholungskurs auch in diesem Umfeld fortsetzen.

Es wird sogar noch besser. Während der Ausgang des italienischen Verfassungsreferendums Anlegern offenbar nichts auszumachen scheint, genauso wenig wie das ständige Brexit-Gerede, könnte Wienerberger die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA sogar zugutekommen. Schließlich will der Immobilienmogul ein großes Infrastrukturprogramm auflegen und die Konjunktur ordentlich ankurbeln.

Gut, dass Wienerberger mit 202 Produktionsstandorten in 30 Ländern vertreten ist. Gleichzeitig ist das ATX-Unternehmen der größte Ziegelproduzent weltweit, Nr. 1 bei Tondachziegeln in Europa und Marktführer bei Betonsteinen in Zentral-Osteuropa und bei Rohrsystemen in Europa. Darüber hinaus will die EZB ihre lockere Geldpolitik fortsetzen, was der Konjunktur hierzulande ebenfalls helfen sollte.

Wienerberger-Chart: finanztreff.de

Nicht umsonst konnte die Wienerberger-Aktie zuletzt deutliche Kurszuwächse verbuchen, nachdem die Brexit-Abstimmung zunächst für einen Rücksetzer gesorgt hatte. Selbst die 200-Tage-Linie wurde nun nachhaltig geknackt. Das Papier hat rund 12 Prozent Luft, so dass auch aus charttechnischer Sicht einiges an Kurspotenzial vorhanden ist. Alternativ zu einem Direktinvestment in die Wienerberger-Aktie, bieten sich auch Hebelprodukte (WKN: HY1AGW / ISIN: DE000HY1AGW1) an, um überproportional von Kurssteigerungen zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild Wienerberger


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wienerberger profitiert gleich mehrfach | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*