News Ticker

Um 10: DAX legt sich wieder hin – Der Strohhalm Geldpolitik

Hatte man gestern noch die Hoffnung, nach dem Italien-Referendum käme zum Jahresende jetzt noch einmal Bewegung in den deutschen Aktienmarkt, ist heute schon wieder die Luft raus. Jetzt steht der Deutsche Aktienindex wieder da, wo er das Börsenjahr begonnen hat. Auch wenn man zwischenzeitlich zu einem anderen Eindruck gelangen konnte, der DAX kommt nicht vom Fleck. Abzüglich der Dividenden, also rein auf die Kursentwicklung der Aktien betrachtet, liegt der Index sogar im Minus.

Jetzt heißt es einmal mehr Abwarten vor dem nächsten Termin, diesmal ist es die Sitzung der Europäischen Zentralbank am Donnerstag. Allerdings wird der Strohhalm Geldpolitik, an den sich die Börse klammert, immer dünner und damit brüchiger. Auch darf das Risiko nicht wegdiskutiert werden, dass die EZB trotz aller politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten geneigt sein könnte, es der US-Notenbank gleichzutun.

Wenn Mario Draghi am Donnerstag wider Erwarten von einer Normalisierung der Geldpolitik und einer Drosselung der QE-Anleihekaufprogramme sprechen sollte, würde dies mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Einbruch an deutschen Aktienmarkt führen. Die Anleger sollten deshalb nicht aus dem Blick verlieren, wie stark die Aktienmärkte immer noch von den Geldspritzen der EZB abhängig sind.

Passt CMC Markets zu mir? Testen Sie es! Das CFD Live-Konto!

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Um 10: DAX legt sich wieder hin – Der Strohhalm Geldpolitik

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*