An den deutschen Aktienmärkten herrscht zum Wochenstart weiterhin gute Laune vor. Der DAX kann sich so nachhaltig über der wichtigen 6.000er Marke etablieren. Die Frühjahrs-Rallye scheint also doch kräftiger zu sein, also vielfach gedacht. Insgesamt dürfte die Woche vor der Osterpause aber eher durch einen ruhigen Handel geprägt sein. Neue Impulse werden erst in der kommenden Woche folgen.

Brenntag-Börsengang ist ein voller Erfolg

Die Erstnotiz des Chemikaliengroßhändlers Brenntag war heute ein voller Erfolg. Der erste Kurs lag bei 51,10 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 50,00 Euro. Damit wurde in Frankfurt auch der dritte größere Börsengang in diesem Jahr erfolgreich durchgeführt. Die Märkte sind also deutlich finanzstärker und zugleich positiver gestimmt, als letzten Herbst. Damals waren zwei größere Börsengänge kurzfristig abgeblasen worden. Mit Spannung richten sich nun die Blicke auf weitere potentielle Kandidaten, die nach Ostern dann den Weg an die Börse suchen werden. Für die neuen Brenntag-Aktionäre war der Börsengang jedenfalls ein lukratives Geschäft. Bei einem aktuellen Kursniveau von über 52 Euro ergeben sich für die Wagemutigen schöne Zeichnungsgewinne.

US-Futures mit deutlichen Zugewinnen

An der Wall Street ging es zuletzt nur mäßig vom Fleck. Hohe Tagesgewinne wurden bis Handelsende immer wieder abgebaut. Auch heute zeichnet sich ein freundlicher Handel ab. Wie nachhaltig die Kursgewinne jedoch sind, wird sich noch zeigen. Die Nachrichtenfront wird jedenfalls nur wenig Kursimpulse liefern können. Die US-Futures legen derzeit deutlich zu. Der S&P 500 gewinnt 0,4 Prozent und der NASDAQ legt 0,5 Prozent zu. In Frankfurt notiert der DAX bei 6.160 Punkten (+0,7 Prozent).


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here