News Ticker

Infineon: Tolle Performance trotz schwacher Vergangenheit

Wer als Börsen-Maso gerne leiden mag, der legt sich Infineon-Aktien (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) ins Depot. Gut, dieser Satz ist so nicht mehr ganz richtig, zumindest zurzeit nicht. Schon seit 2009 geht es mit der Infineon-Aktie nach oben, wenn auch unter spürbaren Schwankungen. Und auch in diesem Jahr hat sich die Infineon-Aktie als ein kleines Performance-Wunder erwiesen. 2015 beendete das Papier bei rund 13,50 Euro. Dann ging es erstmal bergab bis auf nahe 10,00 Euro – das Unternehmen hatte den Aktionären mit seinem Ausblick nicht gerade Mut gemacht. Aber ab Mitte Februar ging es dann doch, für Infineon-Verhältnisse, geordnet nach oben. Stand aktuell: 16,50 Euro.

Infineon-Chart: finanztreff.de

Infineon-Chart: finanztreff.de

Das Geschäftsjahr ist schließlich doch nicht so schlecht ausgefallen, wie im Ausblick im Frühjahr angedeutet hat. [Anmerkung der Reaktion: Hier sollte der Vorstand an seinen Prognosefähigkeiten und Marktkenntnissen sowie die Kommunikationsabteilung an ihren Mitteilungen arbeiten.] Der Jahresüberschuss wurde von 634 auf 743 Millionen Euro gesteigert. Damit kommt man aktuell auf ein stolzes Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 25, was die Aktie sicherlich nicht zu einem Schnäppchen macht. Ein (kleiner) Trost ist da die um 10 Prozent auf 0,22 Euro angehobene Dividende. Rendite immerhin: 1,3 Prozent. Nicht viel, aber immerhin.

Für das kommende Jahr erwartet Infineon ein Umsatzplus von 4 bis 8 Prozent. Die Marge soll im Mittel bei angehobenen 16 Prozent liegen. So könnte man von einem Nettogewinn von 820 Millionen Euro ausgehen. Das KGV würde dann 22,5 betragen. Noch immer üppig. Aber Infineon hat sich ja der Elektromobilität verschrieben und…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter.

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto  Infineon Technologies AG


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*