News Ticker

Goldpreis: Bullen langfristig weiter im Vorteil

Der Goldpreis steht kurzfristig unter Druck. Die gute Nachricht für die Goldpreis-Bullen ist jedoch der Umstand, dass das gelbe Edelmetall langfristig aus Sicht der Point & Figure Charttechnik immer noch reichlich Potenzial mitbringt.

Zusammenfassung:
„Short“, durch Shortsignal (3) wurde kurzfristiger Abwärtstrend eröffnet mit Kurszielen von 1.170 und 1.070 US-Dollar. Der langfr. Aufwärtstrend ist weiterhin intakt mit Kursziel 1.950 US-Dollar.

Trend und Kursziele:
Trend: langfr. steigend, kurzfr. Fallend
Kursziel: langfr. 1.330 (erreicht) und 1.950 US-Dollar, kurzfr. 1.170 (moderat) und 1.110 (ambitioniert) Gültigkeit: langfr. bis Unterschreiten 1.186 US-Dollar (4)ch965515_20161123Gültige Signale:
Longsignale (1+2) läuteten den langfr. Aufwärtstrend ein Shortsignal unterhalb 1.234 US-Dollar erzeugte kurzfr. Abwärtstrend (3)

Stopps (Ausblick):
Longsignal: oberhalb von 1.362 US-Dollar (5)

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Bundesbank


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*