News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX – Ein langer Weg, RWE & E.ON mischen vorne mit

Am Dienstagmittag kann sich der DAX wieder ein kleines Stück nach oben kämpfen. Die gleiche Euphorie wie an den US-Märkten herrscht hierzulande jedoch nicht. Wir sind noch sehr weit von Rekordständen entfernt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,4% 10.730
MDAX +0,1% 20.627
TecDAX +0,0% 1.738
SDAX +0,2% 9.073
Euro Stoxx 50 +0,5% 3.049

Die Topwerte im DAX sind thyssenkrupp, RWE und E.ON. Deutlich schlechter läuft es für die Lufthansa-Aktie, nachdem die Kranich-Airline heute gleich mehrere Hiobsbotschaften vermelden musste. Besonders optimistisch eingestellt sind Marktteilnehmer derzeit offenbar auch nicht im Hinblick auf die K+S-Aktie. Im Gegensatz dazu konnte Vienna Insurance mit einigen ermutigenden Signalen aufwarten.

DAX-Chart: finanztreff.de

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0645 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,0631 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9406 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 49,02 US-Dollar je Barrel 2,9 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,5 Prozent auf 49,75 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.218,23 US-Dollar je Unze (+0,9 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,3% 18.969
NASDAQ100-Future +0,5% 4.875
S&P500-Future +0,3% 2.199

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: DAX – Ein langer Weg, RWE & E.ON mischen vorne mit

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*