Wirecard: Eine Sensation ist das nicht

2
1.662 views
Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Der Zahlungsabwickler Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hatte bereits vorläufige Zahlen für das dritte Quartal und die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2016 präsentiert. Also waren die deutlichen Umsatz- und Ergebnisverbesserungen keine Überraschung. Jetzt zeigte sich das TecDAX-Unternehmen auch für 2017 optimistisch.

Quelle: de.4.traders.com
Quelle: de.4.traders.com

Für das kommende Geschäftsjahr wird der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in einer Bandbreite von 382 bis 400 Mio. Euro gesehen. Für 2016 hatte das Management die Aussichten vor kurzem auf 298 bis 312 Mio. Euro angehoben und nun bestätigt. Zwischen Januar und September lag das EBITDA bei 213,9 Mio. Euro und damit 35,1 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Wirecard-Chart: finanztreff.de
Wirecard-Chart: finanztreff.de

Dabei kommt Wirecard sowohl das stetige Wachstum des europäischen E-Commerce als auch die dynamische Entwicklung in den weltweiten Wachstumsmärkten zugute. Kein Wunder, dass auch die Wirecard-Aktie ebenfalls von diesen Trends profitieren kann. Mithilfe von Hebelprodukten (WKN: HU4AZF / ISIN: DE000HU4AZF4) profitieren optimistisch eingestellte Anleger sogar überproportional von Kurssteigerungen der Wirecard-Papiere.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here