Before the Bell: DAX weiter auf Talfahrt, Kabel Deutschland-IPO im Fokus, US-Futures deutlich im Minus

0

Der deutsche Aktienmarkt befindet sich auch zum Wochenstart im Minus. Nachdem am Freitag die 6.000er Marke im Zuge des Hexensabbats fiel, kann auch heute nicht an die gute Laune der vergangen Woche angeknüpft werden. Die Diskussion um eine Bankenabgabe verunsichert den einen oder anderen Anleger erheblich. Daneben treiben auch weiterhin die Sorgen um die Zukunft des Euro aufgrund der Griechenland-Krise die Anleger um.

Kabel Deutschland eröffnet die IPO-Saison 2010

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland hat heute erfolgreich seinen Börsengang durchgeführt. Damit sind die Wege für die inzwischen drei weiteren anstehenden IPOs (Brenntag, Tom Tailor und Joyou) geebnet. Nachdem Anleger selbst mit dem schwierigsten Börsengang, Kabel Deutschland, Zeichnungsgewinne einfahren konnten, dürfte das Interesse bei den anderen Börsengängen ebenfalls sehr groß sein. Am Freitag wissen wir jedenfalls mehr.
Über die weitere Zukunft von Kabel Deutschland hat Kollege Schmidt im Beitrag Im Fokus: Kabel Deutschland debütiert erfolgreich an der Börse – wie gehts weiter? alles wichtige geschrieben. Aktuell notiert die Aktie von Kabel Deutschland weiterhin zwischen Emissionspreis und ersten Kurs.

US-Futures deutlich im Minus

Die Wall Street wird auch zum Wochenstart mit schwächeren Tendenzen aufwarten. Im Fokus dürften nach der erfolgreichen Abstimmung über die Gesundheitsreform Aktien aus dem Healtcare-Sektor stehen. In der sonstigen US-Wirtschaft wird die Reform aber sehr kritisch gesehen, wie auch heute das Handelsblatt berichtet. Aktuell befinden sich die US-Futures deutlich im Minus. Der S&P 500 verliert 0,6 Prozent und der NASDAQ büßt ebenfalls 0,6 Prozent ein. In Frankfurt notiert der DAX bei 5.941 Punkten (-0,7 Prozent).


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here