News Ticker

Tesla spült der Deutschen Beteiligungs AG den nächsten Millionengewinn in die Kassen

Börsenliebling Tesla Motors, Inc. (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) und der bodenständige Mittelstandsfinanzierer Deutsche Beteiligungs AG (WKN: A1TNUT / ISIN: DE000A1TNUT7) haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, aber ihre Wege haben sich nun dennoch gekreuzt. Denn die DBAG hat seit 1987 ein Unternehmen im Portfolio, das das Interesse des Elektromobilitätspioniers geweckt hat.

Die Grohmann Engineering GmbH, die Fertigungsanlagen für die Industrieautomatisierung produziert, wird zu 100% von Tesla übernommen. Die Anteile stammen vom Gründer Klaus Grohmann (74,9 Prozent) sowie die Deutsche Beteiligungs AG (25,1 Prozent). Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart, allerdings realisiert die DBAG einen Preis, der den jüngsten Wertansatz der Beteiligung übersteigt. Die Veräußerung wird im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017 zu einem positiven Wertbeitrag in mittlerer einstelliger Millionenhöhe führen und nachdem die DBAG schon rekordverdächtige Zahlen für das gerade abgelaufene Geschäftsjahr vermelden konnte, bei denen die eigenen Prognosen um mehr als 20% übertroffen worden waren, setzt sich der positive Trend ungebrochen fort. Und dieser Verkauf kommt voll den DBAG-Aktionären zugute, denn die Anteile an Grohmann wurden nicht über DBAG-Fonds gehalten, sondern lagen komplett in der AG selbst.

Meine Einschätzung
Die Deutsche Beteiligungs AG ist weiterhin äußerst erfolgreich am Markt unterwegs. Ihre Ausrichtung als Asset-Manager, der Beteiligungs-Fonds auflegt und sich an diesen über Co-Investments auch selbst beteiligt, funktioniert hervorragend. Dabei ist das Risiko begrenzt, während die breite Diversifikation im DBAG-Portfolio die Aktie zu einem „Best-of-Deutscher-Mittelstand-Investment“ macht. Die vorgelegten Ergebnisse zeigen, welches Potenzial im DBAG-Ansatz steckt – und damit in der Aktie.

DBAG-Chart: finanztreff.de

DBAG-Chart: finanztreff.de

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Bildquellen: Michael C. Kissig / Deutsche Beteiligungs AG


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Tesla spült der Deutschen Beteiligungs AG den nächsten Millionengewinn in die Kassen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*