News Ticker

Patrizia Immobilien: Business hui, Aktienkurs pfui. Noch…

Mit Immobilienaktien ist zuletzt kein Blumentopf zu gewinnen und dafür müssen eine ganze menge an Begründungen herhalten. Mal ist es die US-Präsidentenwahl, mal die Furcht vor steigenden Zinsen, mal eine angeblich drohende Immobilienblase am deutschen Häusermarkt. Und auch die Aktien von Gewerbeimmobilienspezialisten konnten sich diesem Trend nicht entziehen und gaben teilweise deutlich nach. Zeit für ein Umdenken!

Patrizia-Immobilien-Chart: finanztreff.de

Patrizia-Immobilien-Chart: finanztreff.de

Anstatt auf die Kurse zu starren und auf die Marktbewegungen, sollten wir uns an Warren Buffetts weise Worte erinnern, der uns rät, uns auf das Business zu konzentrieren, nicht auf die nervösen Verstimmungen von „Mr. Market“. Also schauen wir mal, was Patrizia denn so gemacht hat die letzten Wochen…

    »Denke nicht in Kursbewegungen, denke in Geschäftsergebnissen.«
(Warren Buffett)

Die Patrizia Immobilen AG (WKN: PAT1AG / ISIN: DE000PAT1AG3) hat sich von einem Immobilien-Bestandsunternehmen zu einem bankenunabhängigen Immobilien-Investmenthaus gewandelt. Dabei deckt man den gesamten Immobilien-Lebenszyklus ab und bietet den Kunden ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen rund um Wohnimmobilien…

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Bildquellen: Michael C. Kissig / Pressefoto PATRIZIA Immobilien AG


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*