News Ticker

Die Börsenblogger um 12: Festgefahrene Situation im DAX

Es bleibt dabei. Für den DAX geht es wie schon in den vergangenen Wochen einfach nicht vorwärts. Ein Grund sind die anhaltenden Unsicherheiten darüber, wer künftig im Weißen Haus sitzen wird und wann die US-Notenbank Fed die Leitzinsen weiter anhebt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,4% 10.655
MDAX -0,4% 21.068
TecDAX -0,8% 1.717
SDAX -0,1% 9.314
Euro Stoxx 50 -0,6% 3.061

Die Topwerte im DAX sind Münchener Rück, ProSiebenSat.1 und RWE. Interessant ist auch der Blick in die zweite Reihe. Deutschlands größte Optikerkette Fielmann rechnet im laufenden Jahr mit einem Ergebnisrückgang. Dies kommt am Markt nicht gut an. Kein Wunder.

DAX-Chart: finanztreff.de

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0954 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,0922 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9156 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 48,40 US-Dollar je Barrel 0,4 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,3 Prozent auf 49,34 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.274,28 US-Dollar je Unze (-0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,1% 18.116
NASDAQ100-Future +0,3% 4.821
S&P500-Future +0,1% 2.126

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: Festgefahrene Situation im DAX

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*