News Ticker

Fielmann und die Frage nach dem Kursrückgang

Was ist denn da los! Seit rund einer Woche fällt die Fielmann-Aktie (WKN: 577220 / ISIN: DE0005772206) wie ein Stein. Dabei gibt es vom Unternehmen bislang keinerlei neue Nachrichten. Und auch die aktuell am Markt kursierenden Analystenstudien lassen den Sturz von Kursen um 75 Euro auf ein aktuelles Niveau bei 66 Euro nicht erklären. Einziges Argument für fallende Kurse wären schwache Quartalszahlen. Die Daten zum dritten Quartal kommen aber erst in der kommenden Woche – genau am 3. November 2016 – wie dem Finanzkalender des Brillen-Spezialisten zu entnehmen ist. Und zumindest eine Fielmann-Filiale war sehr gut besucht, wie der Schreiber dieser Zeilen erst kürzlich selbst feststellen durfte.

Fielmann-Chart: finanztreff.de

Fielmann-Chart: finanztreff.de

Somit kann es nun sein, dass bereits vorab einige Details dieser Daten auf irgendeinem Weg einige Marktteilnehmer erreicht hat. Oder es ist die Furcht der Anleger vor den Daten. Am Kapitalmarkt wird derlei Ding dann als Gewinnmitnahmen im Vorfeld von Zahlen definiert. Beides halten wir aber für unwahrscheinlich. Denn im August, also bei der Vorlage der Q2-Zahlen, kam es zu keinerlei solchen Verwerfungen. Und Fielmann glänzte dabei auch mit einem zweistelligen Gewinnplus…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter.

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Fielmann AG


1 Kommentar zu Fielmann und die Frage nach dem Kursrückgang

  1. organisch ist bei der Aktie nicht mehr viel drinnen -> Übernahmen bzw Ausbau des Online-Handels

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Fielmann und die Frage nach dem Kursrückgang

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*