News Ticker

BMW: Und was macht der Aktienkurs?

Laut den neuesten Zahlen hat der gesamte BMW-Konzern (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) im September soviele Fahrzeuge wie nie zuvor in der Firmengeschichte ausgeliefert. BMW zufolge wurden vergangenen Monat exakt 237.973 Fahrzeuge weltweit ausgeliefert – ein zweistelliger Zuwachs (+10,5%) gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat. Dazu trug BMW selbst natürlich den Löwenanteil bei, mit 197.419 Fahrzeugen (+9,4%).

BMW-Chart: finanztreff.de

BMW-Chart: finanztreff.de

Einen überdurchschnittlichen Zuwachs (+16,1%) gab es beim MINI, wo 40.164 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert wurden. Das war laut BMW übrigens der beste Verkaufswert für einen Monat in der Firmengeschichte des MINI. Übrigens waren von den verkauften insgesamt 237.973 Fahrzeugen laut Firmenangaben über 40.000 „elektrifiziert“. Dieser Anteil ist gar nicht so klein.

Mir ist aufgefallen, dass bei den Verkaufszahlen für die ersten 9 Monate zusammengenommen bei der BMW Group ein Plus von 6,2% angefallen ist (auf 1.746.638 Fahrzeuge laut BMW). Damit hat sich der Zuwachs im September gegenüber dem 9-Monats-Durchschnitt beschleunigt, was ein tendenziell gutes Zeichen ist. Und der Aktienkurs? Reagierte kaum. Das liegt vielleicht auch daran, dass dieser derzeit mit einem charttechnischen Widerstand im Bereich 80 Euro kämpft. Dieser muss erst „geknackt“ werden. Auf Jahressicht liegt die Performance übrigens noch mit rund 9% im Minus (bezogen auf den Kurs der Stammaktie). Ich weise darauf hin, dass ich bei BMW investiert bin.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Der Wein erfreut das Herz des Menschen. Nur das Übermaß schadet.“ – Benedikt

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Pressefoto BMW AG


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*