News Ticker

Daimler: Wieder einmal neue Bestwerte

Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) hat im dritten Geschäftsquartal 2016 neue Bestwerte bei Absatz und Ergebnis erzielt. Der Pkw-Marke Mercedes-Benz sei Dank. Nur auf der Umsatzseite hätte es aus Anlegersicht offenbar etwas mehr sein dürfen.

Zwischen Juli und September lagen die Umsatzerlöse bei 38,6 Mrd. Euro. Ein Anstieg von 4 Prozent im Vorjahresvergleich. Das Konzern-EBIT konnte um rund 10 Prozent auf 4,04 Mrd. Euro nach oben geschraubt werden, während das den Anteilseignern zurechenbare Nettoergebnis um 9 Prozent auf 2,60 Mrd. Euro stieg. Zu den Ergebnisverbesserungen hat vor allem das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars mit dem Absatzwachstum des SUV-Segments und dem Markterfolg der neuen E-Klasse beigetragen steigern. Auch das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans realisierte infolge höherer Umsatzvolumina eine deutliche Ergebnisverbesserung.

Daimler-Chart: finanztreff.de

Daimler-Chart: finanztreff.de

Obwohl Daimler insgesamt gute Ergebnisse präsentieren konnte, rutsche die Daimler-Aktie Freitagvormittag ins Minus. Ein Grund dürften aber auch Gewinnmitnahmen gewesen sein, da das DAX-Papier zuletzt gut gelaufen ist. Grund zur Sorge sollte nicht bestehen. Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Hebelprodukt (WKN: VT95FG / ISIN: DE000VT95FG7) auf die Daimler-Aktie an.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Daimler

 


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Daimler kann Druck standhalten | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*