News Ticker

DAX-Anleger ohne Richtung, Apple und Allianz gesucht

Blickt man auf die umsatzstärksten Knock-out-Produkte einer Woche ergeben sich oftmals interessante Profile, wie Anleger ticken. Am Beispiel der Vontobel-Daten von letzter Woche wird deutlich, dass in Bezug auf den DAX große Unsicherheit vorherrschte. Bei zwei Unternehmen war dagegen der Optimismus groß.

Die Unsicherheit in Bezug auf den deutschen Leitindex wird deutlich, wenn man sieht, dass sowohl ein Put Turbo-Optionsschein auf DAX (WKN: VN3XWE / ISIN: DE000VN3XWE9) als auch ein Call Turbo-Optionsschein on DAX (WKN: VN2UN0 / ISIN: DE000VN2UN01) gefragt waren. Interessant ist zudem, dass mit einem Put Open-End-X-Turbo-Optionsscheine auf X-DAX (WKN: VS6XX3 / ISIN: DE000VS6XX35) zugleich auf nachbörsliche Schwäche gesetzt wurde.

Bei Öl setzen die Anleger auf sinkende Brent-Kurse. Der Put Turbo-Optionsschein Open End auf Brent Crude Oil Future (WKN: VN4UAN / ISIN: DE000VN4UAN0) war nämlich ebenfalls sehr gefragt. Im Währungssektor richtete sich der Blick auf ungarische Forint und japanischen Yen. Neben dem Long Mini Future auf HUF per 1 EUR (WKN: VN39PZ / ISIN: DE000VN39PZ7) stand auch der Call Turbo-Optionsschein Open End auf JPY per 1 USD (WKN: VN4JEA / ISIN: DE000VN4JEA2) auf der Top-Nachfrageliste.

Bei den Einzelunternehmen griffen Anleger bei einem Call Turbo-Optionsschein Open End auf Apple (WKN: VN381L / ISIN: DE000VN381L0) ebenso zu, wie bei einem Long Mini Future auf Allianz (WKN: VZ08TJ / ISIN: DE000VZ08TJ2).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] DAX-Anleger ohne Richtung, Apple und Allianz gesucht

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*