News Ticker

Lufthansa: Noch keine Entwarnung

Starke Vorstellung der Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) am gestrigen Dienstag: Am Ende des Xetra-Handels notierte der Kurs der Aktie rund 5% höher als am Vortag. Das war passiert:

Die Lufthansa hatte ihre Verkehrszahlen für September veröffentlicht. Die Zahl der Fluggäste des Lufthansa-Konzerns lag demnach bei 10,787 Mio. Personen. Dies entsprach gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert einem Plus von soliden 5,2%. Zum Vergleich: In den ersten 9 Monaten des Jahres zusammengenommen lag das Plus bei der Zahl der Fluggäste bei „nur“ 1,1%. Mit anderen Worten: Das Wachstum hat sich zuletzt spürbar verstärkt. Und genau das wurde wahrscheinlich von den Marktteilnehmern so positiv aufgenommen und die Lufthansa-Aktie entsprechend gekauft.

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Doch alles lief nicht rund (doch wo tut es das schon?). So sank bei der Tochter SWISS letzten September der Sitzladefaktor gegenüber dem Vorjahreswert um 2,9 Prozentpunkte auf 82,1%. Und dem Kurs der Aktie stehen mit 10 Euro (psychologisch wichtige Marke) sowie knapp darüber bei 10,30/10,40 Euro harte Widerstände bevor. Und dann ist ein Rausschmiss aus dem DAX derzeit zwar nicht unbedingt wahrscheinlich – aber möglich. Und das ist ein Faktor, der keineswegs dazu beiträgt, den Kurs deutlich zu beflügeln. Insofern ist es spannend, ob das Kursplus in Reaktion auf die Verkehrszahlen mehr als eine Eintagsfliege war.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Das Gehirn: Ein Organ, mit dem wir denken, dass wir denken.“ – Ambrose Bierce

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*