News Ticker

Lenzing bleibt auf der Gewinnerstraße

Anleger hatten zuletzt sehr viel Freude an der Aktie des Faserherstellers Lenzing (WKN: 852927 / ISIN: AT0000644505). Am Dienstag konnte das ATX-Unternehmen aus der gleichnamigen oberösterreichischen Stadt für noch mehr Wachstums- und Kursfantasien sorgen.

Lenzing modernisiert seine bestehenden Faserzellstoffwerke an den Standorten Lenzing (Österreich) und Paskov (Tschechische Republik) und baut sie weiter aus. Dafür werden 100 Mio. Euro investiert. Rund 60 Mio. Euro davon bleiben in Österreich, während knapp 40 Mio. Euro nach Paskov fließen. Lenzing schafft damit in den kommenden 2,5 Jahren zusätzliche Kapazitäten von etwa 35.000 Tonnen pro Jahr. Im August 2016 hatte Lenzing bereits den Ausbau der Kapazitäten für Spezialfasern um 35.000 Tonnen bis Mitte 2018 bekannt gegeben.

Lenzing-Chart: finanztreff.de

Lenzing-Chart: finanztreff.de

Damit dürfte die zuletzt sehr gut gelaufene Lenzing-Aktie weiteres Kurspotenzial erhalten. Zumal sich das Unternehmen ohnehin als Gewinner einiger globaler Megatrends wie des weltweiten Bevölkerungswachstums und Themen wie Nachhaltigkeit und Klimawandel sieht.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Lenzing AG


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*