News Ticker

Daimler hat viel zu bieten

BMW hat seine i-Modelle. Mit ihnen mischen die Bayern bei Elektrofahrzeugen mit. Jetzt greift auch Mercedes-Benz so richtig an. Mit der Produktmarke EQ soll die Post abgehen. Allerdings haben Mercedes-Benz und Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) Anlegern auch sonst eine ganze Menge zu bieten.

Die Daimler-Aktie hat sich in den vergangenen Wochen stark erholt gezeigt und dabei rund 25 Prozent an Wert zulegen können. Selbst die 200-Tage-Linie wurde zurückerobert. Auf diese Weise wurde zusätzliches Kurspotenzial generiert. Trotzdem bleibt der DAX-Wert angesichts eines 2017er-KGV von 7,5 sehr günstig, so dass auch Schnäppchenjäger zum Zuge kommen können. Nicht zu vergessen, dass Daimler seit geraumer Zeit als attraktiver Dividendenwert gilt.

Daimler-Chart: finanztreff.de

Daimler-Chart: finanztreff.de

Darüber hinaus sprechen auch andere Aspekte für die Schwaben. In der neuesten Interbrand-Markenstudie belegt Mercedes-Benz mit einem Markenwert von 43,5 Mrd. US-Dollar weltweit Platz 9. Im Vorjahresvergleich wurde beim Markenwert ein sattes Plus von 18 Prozent erzielt, was Mercedes-Benz die Rückkehr in die Top 10 ermöglichte. Dabei sind auch für die Zukunft weitere Zuwächse in Sachen Markenwert zu erwarten.

ppvt95fg_20161008Neben der neuen Elektro-Offensive kann Mercedes-Benz derzeit auf die starken Absätze verweisen. Während die Schwaben auf dem wichtigsten Markt der Welt, China, im Vergleich mit den deutschen Konkurrenten besonders stark wachsen, wurden sowohl für den Monat September als auch für das gerade beendete dritte Quartal in den USA Rekordabsätze vermeldet. Weltweit wies Mercedes-Benz Cars im September ein Absatzplus von 13,4 Prozent aus, auch ein neuer Rekord. Anhaltend gute Autoverkäufe bei der Pkw-Marke Mercedes-Benz sollten auch die Daimler-Aktie weiter beflügeln. Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Hebelprodukt (WKN: VT95FG / ISIN: DE000VT95FG7) auf die Daimler-Aktie an.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Daimler


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Daimler hat viel zu bieten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*