Nasdaq 100 auf neuem Hoch – Geben die Technologiewerte die Richtung vor?

0

An den Börsen kann man häufig beobachten, dass die Technologiewerte der Entwicklung des breiten Marktes ein wenig vorauslaufen. Die aktuelle Entwicklung der Technologieindizes diesseits und jenseits des Atlantiks ist so gesehen ein gutes Omen für die Aktienmärkte insgesamt.

Nasdaq 100 schließt auf neuem Jahreshoch

Denn der US-Technologieindex Nasdaq 100 hat am Dienstag sein bisheriges Jahreshoch von Mitte Januar, das bei 1.897 Punkten lag, übersprungen. Im Tagesverlauf kletterte er bis auf ein Hoch bei 1.911 Zählern und ging mit 1.901 Punkten knapp über dem alten Hoch aus dem Handel. Gute Vorgaben für die anderen Indizes. Auch beim S&P 500, der sich seinem Jahreshoch gestern bis auf fünf Punkte näherte, dürfte ein Angriff auf den bisherigen Höchststand nicht mehr lange auf sich warten lassen.

TecDAX auf dem Weg in Richtung Hoch

Eine ähnliche Entwicklung ist auch in Deutschland zu beobachten. Der TecDAX ist von seinem Jahreshoch bei 870 Punkten zwar noch ein ganzes Stück entfernt. Mit dem Anstieg über das Erholungshoch von Anfang Februar bei 832 Zählern ist er aber im Begriff, die letzte charttechnische Hürde auf dem Weg in Richtung Hoch zu überspringen.

DAX hängt noch bei 5.900 Punkten

Die starke Wall Street und der voranpreschende TecDAX sollten auch dem DAX die nötige Unterstützung liefern. Der deutsche Leitindex hängt derzeit noch an der Widerstandszone im Bereich von 5.900 Punkten fest. Wird diese übersprungen, sollte der DAX, der derzeit noch etwas hinterherhinkt, bald nachziehen können.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here