News Ticker

Die Lufthansa-Aktie und die 10-Euro-Marke

Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) kämpft derzeit mit der psychologisch wichtigen Marke von 10 Euro. Am Mittwoch ging der Titel mit exakt 10,05 Euro (+0,08 Euro) und damit knapp über dieser Marke aus dem Xetra-Handel. Doch ist das schon die Entwarnung?

Knapp darunter (bei 9,81 Euro) liegt das 12-Monats-Tief der Aktie. Und es ist durchaus gut möglich, dass dies nochmal getestet wird! Von fundamentaler Seite gab es von der Lufthansa am Mittwoch diese Neuigkeit:

Der Aufsichtsrat stimmte demnach zu, dass eine Call Option zum Erwerb von 55% der Anteile an SN Airholding ausgeübt werden soll. SN Airholding wiederum ist die Muttergesellschaft von „Brussels Airlines“. Damit würde diese Fluggesellschaft von der Lufthansa vollständig übernommen. Die Entscheidung zur Ausübung des Bezugsrechts bedeutet, dass die Transaktion laut der Lufthansa bis Anfang 2017 abgeschlossen werden sein soll.

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Damit weitet die Lufthansa ihre Positionierung in Europa aus. Zuletzt hatte sie mit einer Partnerschaftsvereinbarung mit Air China ihre Position in Asien strategisch gestärkt. Positiv auf den Aktienkurs hat sich dies jedoch nicht gerade ausgewirkt.

Und dann noch das Zitat zum Tag:

„Allmählich wurde mir offenbar, dass die Linie, die Gut und Böse trennt, nicht zwischen Staaten, nicht zwischen Klassen und nicht zwischen Parteien verläuft, sondern quer durch jedes Menschenherz“ – Alexander Solschenizyn

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*