News Ticker

Südzucker: Kurserfolg hat es schon vorweggenommen

Am gestrigen Donnerstag veröffentlichte die Südzucker AG (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004) die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres.

Südzucker-Chart: finanztreff.de

Südzucker-Chart: finanztreff.de

Da bei dem Unternehmen das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr abweicht, geht es hier um den Zeitraum 31.3.2016 bis 31.8.2016. Soviel vorab. Und wie sahen die vorläufigen Zahlen aus? Der Blick auf den Umsatz ist nicht gerade berauschend: 3,205 Mrd. Euro, nach 3,331 Mrd. Euro im Vorjahr. Dafür erhöhte sich aber die Profitabilität sehr deutlich. Konkret:

Operativ wurden 209 Mio. Euro verdient, nach 134 Mio. Euro im Vorjahr. Laut Südzucker haben alle Unternehmenssegmente zu dieser Verbesserung des Ergebnisses beigetragen. Die Umsatzprognose für das gesamte Geschäftsjahr wird unverändert bei 6,4 bis 6,6 Mrd. Euro belassen. Doch die Prognose für das operative Ergebnis wird erhöht: Nun sollen es voraussichtlich 340 bis 390 Mio. Euro Plus sein (operatives Konzernergebnis). Dies wäre im Vergleich zum vorigen Geschäftsjahr mit +241 Mio. Euro operativem Konzernergebnis ein schöner Erfolg.

Aus Sicht von möglichen Neu-Einsteigern allerdings „ärgerlich“, dass der Kurs das bereits wahrscheinlich vorweggenommen hat: Die 1-Jahres-Performance liegt bei gut +70%. Übrigens: Eine ausführliche Analyse von mir zur Südzucker Aktie finden Sie frei zugänglich bei www.vaupels-boersenwelt.de, Punkt „Archiv“, Ausgabe vom 2. Februar 2016.

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*