Heidelberger Druck: Time to say goodbye

0
Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Der Druckmaschinenbauer Heidelberger Druck (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007) hat in diesem Jahr seinen Aktionären schon vieles geboten: Eine tolle Rallye ebenso wie negative Schlagzeilen. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik hat die Aktie von Heidelberger Druck nun ein Verkaufssignal generiert.

Die Aktie hat mit Unterschreiten des Doppelbodens bei 2,20 Euro (Punkt 3) ein Verkaufssignal generiert. Durch Bestätigung des letzten Verkaufssignals (Punkt 2) wurde zudem ein neuer Abwärtstrend (Punkt 1) eingeläutet.

Abb.: Heidelberger Druckmaschinen AG Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen
Abb.: Heidelberger Druckmaschinen AG Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Als Kursziel ergibt die vertikale Methode 0,58 Euro, was einem Kurspotenzial von fast 72 Prozent entspricht. Das Verkaufssignal und das Kursziel bleiben bei Kursen unterhalb von 2,67 Euro gültig (Punkt 4).

Abb.: Heidelberger Druckmaschinen AG Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen
Abb.: Heidelberger Druckmaschinen AG Linienchart – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

pp_td6pg2_20160916Der Bereich von 2,67 Euro (Punkt 4) würde sich auch für eine Stop-Loss-Order eignen. Bei Überschreiten der Baisse-Linie (Punkt 1) aktuell bei Kursen über 2,50 Euro würde ein Trendbruch erfolgen. Im Bereich von 2,80 Euro erfährt die Aktie einen breiten Widerstand.

Aktive Anleger, die auf das Short-Szenario setzen wollen, können dies mit einem Turbo-Put-Optionsschein auf Heidelberger Druck (WKN: TD6PG2/ ISIN: DE000TD6PG24) gehebelt umsetzen. Das Stop-Loss ist natürlich zu beachten.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here