DAX: Chartbild bleibt angeschlagen

0
558 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

TraderdailyvideoDie Unsicherheit über die Geldpolitik der Fed und die schwache Performance an den US-Märkten haben auch den DAX nach unten gezogen. Jetzt könnte sich das charttechnische Bild noch weiter eintrüben. Das sagen die DZ BANK Analysten:

„Unter formationstechnischen Gesichtspunkten wurde zum Wochenanfang ein „Doppeltop“ bzw. eine „M-Formation“ abgeschlossen. Die aus diesem Gipfelmuster abzuleitenden Mindestrückschlagsrisiken belaufen sich dabei auf 10.080 Punkte (Spiegelung der Höhe der Formation an die Durchbruchstelle nach unten). In der Nähe ist zugleich auch die 200 Tage-Linie (akt. bei 10.035 Pkt.) angesiedelt…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here