Viacom: Star Trek feiert Geburtstag – Börsianer feiern mit oder doch nicht?

0
751 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Viele von uns Normalos werden es nicht gewusst haben, aber der 8. September ist für Trekkies ein Feiertag. Am 8. September 1966 lief die erste Folge der „Star Trek“-Originalserie. Das heißt, dass in diesem Jahr sogar das 50-jährige Jubiläum gefeiert wird. Auch Börsianer sind an der Erfolgsgeschichte beteiligt.

Die „Star Trek“-Filme mit Captain Kirk, Spock oder Dr. Leonard „Pille“ McCoy werden von Paramount auf die Kinoleinwand gezaubert. Paramount gehört wiederum zum US-Medienkonzern In diesem Jahr Viacom (WKN: A0HM1Q / ISIN: US92553P2011), der mit Sendern wie Nickelodeon oder MTV auch im Fernsehen vertreten ist. Während die „Star Trek“-Gemeinde in den vergangenen 50 Jahren angewachsen ist, konnten die neuesten Filme nicht an die hohen Erwartungen herankommen. Zumal die Konkurrenz wie Disney mit den Filmen der Superhelden-Reihe aus den Marvel-Comics einen Blockbuster nach dem anderen an den Kinokassen fabriziert. Selbst mit der Neuauflage von „Ben-Hur“ hatte Viacom zuletzt an den US-Kinokassen wenig Glück.

Viacom-Chart: finanztreff.de
Viacom-Chart: finanztreff.de

Wenig hilfreich war zuletzt auch der hollywoodreife Streit an der Konzernspitze, bei dem vor allem der 93-jährige US-Medienmogul Sumner Redstone im Zentrum eines Rechtsstreits stand. Auch über einen Teilverkauf des Paramount-Filmstudios wurde spekuliert. Zudem muss sich das Unternehmen angesichts schwächender Werbeeinnahmen im Fernsehen Sorgen machen.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here