News Ticker

Dialog Semiconductor & Apple: In einem Boot

Jedes Mal, wenn Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) neue Produkte vorstellt, fragen sich Investoren natürlich auch, welche Auswirkungen dies auf einige der wichtigsten Lieferanten hat. Hierzulande lohnt sich vor allem der Blick auf Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006).

Der schwäbisch-britische Halbleiterkonzern konnte Anlegern zuletzt nicht sehr viel Freude bereiten. Als Folge einer anhaltenden Schwäche der Smartphone-Nachfrage musste das TecDAX-Unternehmen seine Umsatzziele senken. Wie gut, dass Apple als Dialog-Großkunde nun mit dem iPhone 7 und iPhone 7 plus die neue Smartphone-Generation vorgestellt hat und diese relativ gut angekommen ist. Auch die Analysten bei der Commerzbank sind der Ansicht, dass die neuesten Smartphone-Modelle aus dem Hause Apple Dialog Semiconductor beflügeln sollten. Daher trauen sie der Dialog-Aktie einen Anstieg auf 34,00 Euro zu und empfehlen den Titel zum Kauf.

Dialog-Chart: finanztreff.de

Dialog-Chart: finanztreff.de

Dabei hat sich die Dialog-Aktie von den jüngsten Negativschlagzeilen erholen können. Selbst die 200-Tage-Linie wurde geknackt, so dass man auch auf die Charttechnik als Kaufargument verweisen kann und nicht immer nur Apple und die Entwicklung am Smartphone-Markt herhalten muss.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor


2 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Dialog Semiconductor & Apple: In einem Boot
  2. Die Börsenblogger um 12: Apple bleibt trotz EZB im Fokus | Die Börsenblogger

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*