News Ticker

DAX: US-Arbeitsmarktbericht hellt die Stimmung auf

TraderdailyvideoDie jüngsten Arbeitsmarktdaten aus den USA wurden auch hierzulande positiv aufgenommen. Sie signalisieren, dass die Fed die Leitzinsen vorerst nicht anheben dürfte. Damit ergibt sich aus Sicht der DZ BANK Analysten weiteres Kurspotenzial für den DAX. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Insgesamt bleibt das charttechnische Gesamtbild intakt. Zuletzt hatte das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer eine potenzielle „Konsolidierungsflagge“ erfolgreich nach oben hin verlassen, doch es fehlte an klarem Anschlussmomentum. Dieses könnte nun „nachgeholt“ werden. Wichtig ist weiterhin, dass der Index jetzt nicht wieder abkippt, insbesondere nicht unter die letzte charttechnische Ausbruchsmarke um 10.475 Punkte, wo das Aprilhoch angesiedelt ist. Aktuell stehen die Voraussetzungen für einen zügigen Test des bisherigen Bewegungshochs im laufenden Juni-Aufwärtstrend bei 10.800 Punkten recht günstig. Das Gesamtpotenzial, welches sich im kurzfristigen Kontext ableiten lässt, ist weiterhin auf den Bereich um 11.000 Punkte zu beziffern…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*