News Ticker

DAX: Kein aufwärts gerichtetes Momentum etabliert

TraderdailyvideoDer jüngste Ausbruchsversuch des DAX war nicht von Erfolg gekrönt. Aus Sicht der DZ BANK Analysten bleibt immer noch einiges an Kurspotenzial übrig, allerdings sollte das wichtigste deutsche Börsenbarometer möglichst bald den Weg nach oben finden. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss der potenziellen „Konsolidierungsflagge“ am Dienstag sollte sich auch formationstechnisch aktuell ein positiver Trendimpuls als bestätigendes Signal herausbilden. Mit dem Beginn des Monats September besteht gegenwärtig bereits eine sensible saisonale bzw. zyklische Phase, die den Übergang zu einem lokalen Hochpunkt für die internationalen Aktienmärkte erwarten lässt. Es muss sich somit zügig ein Test des bisherigen Bewegungshochs im laufenden Juni-Aufwärtstrend bei 10.800 Punkten einstellen, damit das weiter gehende Kurspotenzial bis rund 11.000 Punkten noch ausgeschöpft werden kann…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*