News Ticker

adidas: Die Luft ist sehr dünn

Obwohl man sich bei adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) am Donnerstag über gute Nachrichten freuen konnte und sich der Gesamtmarkt insgesamt positiv präsentierte, verloren die Papiere des größten europäischen Sportartikelherstellers deutlich an Wert.

Dabei hatte die jüngste Kursrallye, im Zuge derer die adidas-Aktie neue Rekordstände erklommen hatte, ohnehin an Schwung verloren. Einigen Anlegern wurde der steile Anstieg in den vergangenen Monaten wohl ein wenig unheimlich. Dabei haben die Herzogenauracher nun den nächsten Meilenstein erreicht. Ab 19. September werden die adidas-Anteilsscheine im Leitindex der Eurozone Euro Stoxx 50 vertreten sein.

adidas-Chart: finanztreff.de

adidas-Chart: finanztreff.de

Angesichts der erreichten Kurshöhen bleibt es jedoch fraglich, ob der Aufstieg in den Euro Stoxx 50 sehr viel neues Kurspotenzial generieren kann. Schließlich kommt die adidas-Aktie inzwischen mit einem alles andere als günstigen 2017er-KGV von 26 daher. Wer jedoch mutig ist und überproportional von Kurssteigerungen der adidas-Aktie profitieren möchte, setzt auf Hebelprodukte (WKN: HU4KDB / ISIN: DE000HU4KDB9).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*