Der deutsche Aktienmarkt setzt auch heute seine Aufwärtsbewegung fort. Die runde 6.000er Marke kehrt so wieder in den Fokus der Anleger. Selbst die Lufthansa-Aktie kann nach dem Streichen der Dividende kräftige 3 Prozent zulegen. Mit Spannung blickt auf die weiteren Konjunkturdaten, die im Wochenverlauf noch folgen. Zudem ist man hinsichtlich Griechenland doch etwas positiver gestimmt.

TOM TAILOR wagt den Schritt an die Börse

Gestern machte es bereits die Runde. Dann folgte im Tagesverlauf die Pressemitteilung:

Die TOM TAILOR Holding AG, ein führendes internationales Lifestyle-Unternehmen, bereitet den Börsengang vor. Die Gesellschaft strebt die Notierungsaufnahme im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse noch im 1. Halbjahr 2010 an. Als globale Koordinatoren und gemeinsame Bookrunner wurden J.P. Morgan und Commerzbank mandatiert. Den Emissionserlös will TOM TAILOR vor allem zur Fortführung der erfolgreichen Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie zur Stärkung der Kapitalstruktur nutzen.

Mit rund 300 Mio. Euro Jahresumsatz stellt das Unternehmen auch keinen Winzling am Markt da. Von daher dürfte auch die Börse hochinteressiert an diesem Börsengang sein. Ob damit wirklich eine neue IPO-Euphorie ausgelöst werden kann, sei aber erst einmal dahingestellt. Dazu fehlen noch zu viele Details, die aber sicher in den nächste Wochen folgen werden.

US-Futures vor Automobilabsatzzahlen fester

An der Wall Street wartet man gespannt auf die Automobilabsatzzahlen. Besonders die Entwicklung der Branchengrößen GM und Ford, nach den Rückrufaktionen von Toyota wird besonders beachtet. Dagegen werden keine besonders interessanten Quartalszahlen veröffentlicht. Die US-Futures zeigen derweil nach oben. Der S&P 500 gewinnt 0,5 Prozent und der NASDAQ legt 0,4 Prozent zu. Der DAX in Frankfurt gewinnt wieder 0,8 Prozent auf 5.756 Punkte.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here