News Ticker

Um 10: Börsensommer geht in die Verlängerung – DAX über 10.600 Punkten

Nicht nur beim Wetter sondern auch an der Börse sieht vieles nach einem verlängerten Sommer aus. Der Deutsche Aktienindex profitiert von den guten Vorgaben von der Wall Street und schafft mit Hilfe eines weiter fallenden Euro zum Handelsstart souverän den Sprung über die Marke von 10.600 Punkten.

Zurückhaltung heißt allerdings weiter das Gebot der Stunde. Die Investoren wollen endlich Klarheit darüber, ob die US-Notenbank mit der Zinswende nun Ernst macht oder nicht. Antworten auf die Frage erhoffen sie sich von den am Freitag veröffentlichten Arbeitsmarktdaten.

Steigende Zinsen verringern in der Regel die Attraktivität von Aktien. Allerdings stellt sich die Frage, ob ein oder zwei weitere Zinserhöhungen in den USA tatsächlich das viele nach Rendite suchende Kapital tatsächlich in festverzinsliche Wertpapiere locken kann. Viel eher macht man sich am Markt Gedanken darüber, welche Auswirkungen ein starker US-Dollar haben könnte. Denn die Amerikaner dürften auf absehbare Zeit die einzigen bleiben, die über steigende Zinsen nachdenken. Erste Anzeichen einer Aufwertung des Greenback sind seit Freitag schon zu sehen.

Auf der Gegenseite macht aber ein schwächerer Euro europäische Aktien wieder attraktiver, weshalb der DAX in den nächsten Tagen auch etwas Boden gegenüber der Wall Street wieder gut machen könnte. Es sieht damit im Moment alles danach aus, als könnte die Sommerrally an der Börse mit dem Wetter in diesen Tagen noch eine Weile mithalten.

Jochen StanzlEin Beitrag von Jochen Stanzl

Er ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets, Frankfurt. Davor war Jochen Stanzl über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Um 10: Börsensommer geht in die Verlängerung – DAX über 10.600 Punkten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*