Nestlé: Alles verziehen!

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé (WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350) hat im ersten Halbjahr 2016 in Sachen Wachstum wieder einmal enttäuscht. Ganz und gar nicht Enttäuschend ist dagegen die Kursperformance der Nestlé-Aktie.

Dank einer fulminanten Kursrallye konnten die SMI-Papiere zuletzt auf ein neues Allzeithoch klettern. Während die Aktie in der heimischen Währung bereits neues Kursterrain erkundet, ist die Rekordjagd auch auf Euro-Basis eröffnet. Dabei sorgt allein die Aussicht auf neue Höchstwerte für Kurspotenzial. Außerdem scheinen Investoren dem Unternehmen das erneut schwache Wachstum verziehen zu haben.

Chart: finanztreff.de
Chart: finanztreff.de

Während die Umsatzerlöse zwischen Januar und Juni 2016 organisch lediglich um 3,5 Prozent auf 43,2 Mrd. CHF stiegen, möchten die Schweizer auf Jahressicht weiterhin ein Plus wie im Vorjahr (+4,2 Prozent) erreichen. Nestlé hatte zuletzt vor allem mit einer Verlangsamung des Wachstums in wichtigen Schwellenländern wie China zu kämpfen. Zudem wurde das deflationäre Umfeld in den Industrieländern für schwache Preissteigerungsraten verantwortlich gemacht.

Allerdings hat Nestlé Anlegern immer noch sehr viel zu bieten. Während das Papier seit jeher als attraktiver Dividendenwert gilt, dürfte der positive Kurstrend nicht nur Dividendenfans anlocken. Zudem hatte Nestlé mit den jüngsten Geschäftsergebnissen auch einige Erfolge präsentieren können.

ppVT9UF6_20160820Die Vontobel-Analysten verwiesen auf die erfreuliche Margenentwicklung, den rekordhohen Free Cashflow und die Aussicht auf weitere Kosteneinsparungen, während das Management selbst die Marktanteilsgewinne in einem schwierigen Umfeld hervorhob.

Daraufhin hat man sich auf Analystenseite dazu entschlossen, das Kursziel für die Nestlé-Aktie von 82,00 auf 88,00 CHF anzuheben. Das „Buy“-Rating wurde bestätigt. Anleger, die ebenfalls optimistisch eingestellt sind und sogar überproportional von einer weiteren Rekordjagd der Nestlé-Aktie profitieren möchten, setzen zum Beispiel auf Hebelprodukte (WKN: VT9UF6 / ISIN: DE000VT9UF68).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here