Lufthansa-Aktie: Erholung bleibt aus

1
1.090 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Am Montag zeigte sich der Gesamtmarkt erneut in einer guten Verfassung. Im DAX nähern wir uns allmählich sogar der 11.000er-Punkte-Marke an. Allerdings konnte die Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) nicht von der guten Stimmung an der Börse profitieren.

Die Aktie der Kranich-Airline rutschte mit deutlichen Verlusten an das DAX-Ende. Schuld waren die abgebrochenen Tarifgespräche mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC). Dabei hieß es zuletzt sogar, dass sich die Parteien „deutlich angenähert“ hätten. Zumindest bleiben dieses Mal Streiks aus. Diese hatten die Geschäftsergebnisse der Lufthansa in den vergangenen Jahren ordentlich vermasselt. Allerdings war dies nur ein schwacher Trost.

Chart: finanztreff.de
Chart: finanztreff.de

Es bleibt dabei: Die Lufthansa hat derzeit mit so vielen Unsicherheiten (Tarifstreit, Konzernumbau, schwächelnde Vorausbuchungen auf Langstrecken nach Europa) zu kämpfen, dass positive Aspekte wie die niedrigen Rohölpreise relativ schnell untergehen und eine nachhaltige Erholung der Lufthansa-Aktie ausbleibt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here