Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger warten ab, Daimler im Fokus

2
2.126 views
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Während Investoren auf die Veröffentlichung der Juli-Arbeitsmarktdaten in den USA warten, wollen sie sich offenbar nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Aus diesem Grund kann der DAX am Freitagmittag lediglich moderate Kurszuwächse verbuchen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,1% 10.243
MDAX +0,5% 21.052
TecDAX +0,2% 1.701
SDAX -0,2% 9.259
Euro Stoxx 50 +0,2% 2.938

Die Topwerte im DAX sind thyssenkrupp, Continental und Daimler. Dabei läuft es für die Autowerte insgesamt gut, nachdem man sich bei Daimler erneut über gute Absätze bei der Pkw-Marke Mercedes-Benz freuen konnte. Auch sonst läuft es bei den Schwaben derzeit rund, auch aufgrund ihrer klaren Ziele. Ambitionierte Ziele hat man auch beim Hamburger Windturbinenhersteller Nordex, vor allem nach der Übernahme der spanischen Acciona Windpower (AWP). Bei Wirecard ist man wiederum froh, dass man sich vorerst nicht mehr mit dubiosen „Short-Attacken“ beschäftigen muss.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1143 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1136 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8980 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 41,54 US-Dollar je Barrel 0,8 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,7 Prozent auf 43,84 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.362,38 US-Dollar je Unze (+1,4 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,2 18.313
NASDAQ100-Future +0,3% 4.756
S&P500-Future +0,2% 2.164

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


2 KOMMENTARE

  1. Schöne Übersicht! Der Dax ist nun schon recht lange in einer Seitwärtsbewegung. Er liegt immer noch etwa 20% unter dem Höchststand aus dem letzten Jahr. Meiner Meinung nach lohnen sich langfristige Investitionen trotz der Unsicherheiten im Moment.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here