News Ticker

DAX: Noch kein charttechnischer Befreiungsschlag gelungen

TraderdailyvideoDer ganz große Sprung war es nicht. Trotzdem konnte der DAX am Donnerstag dank leichter Kursgewinne ein positives Zeichen setzen. Zumal einige Investoren erst einmal den Juli-US-Arbeitsmarktbericht abwarten. Auch bei den DZ BANK Analysten ist man derzeit optimistisch eingestellt. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Charttechnisch hervorgehoben werden muss die Tatsache, dass der Index mit Blick auf die Abgaben vom Wochenanfang die 200 Tage-Linie (aktuell bei 10.080 Punkten) verteidigen konnte. Hierdurch stellt sich im Rahmen des laufenden mittelfristigen Aufwärtstrends von Ende Juni eine fast idealtypische „pull back“-Bewegung an diesen wichtigen Durchschnitt dar. Es ergibt sich damit ingesamt die erhöhte Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Anlauf auf die 10.475 Punkte-Marke…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*