News Ticker

Die Börsenblogger um 12: Siemens, Deutsche Bank & Commerzbank führen DAX-Rallye an

Nach einem kleinen Durchhänger kann der DAX am Donnerstag seine Erholung fortsetzen. Angesichts der derzeitigen Urlaubssaison stellen sich Investoren zudem die Frage, ob die gute Stimmung den Rest des Sommers anhalten wird.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,7% 10.247
MDAX +0,3% 20.874
TecDAX +0,7% 1.695
SDAX +0,6% 9.257
Euro Stoxx 50 +0,7% 2.932

Die Topwerte im DAX sind Siemens, Deutsche Bank und Commerzbank. Investoren freuen sich in Bezug auf Siemens über eine angehobene Gewinnprognose. Gute Nachrichten hatte auch das Hamburger Biotechnologieunternehmen Evotec parat. Nicht so gut waren dagegen die Nachrichten bei Tesla Motors. Trotzdem zeigten sich Investoren nach der Vorlage der neuesten Quartalsergebnisse zufrieden. Der schweizerisch-französische Konzern LafargeHolcim ordent wiederum sein Geschäft neu und versucht die Schulden zu senken.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1128 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1200 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8929 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 40,61 US-Dollar je Barrel 0,5 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,7 Prozent auf 42,72 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.351,20 US-Dollar je Unze (-0,5 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich etwickeln:

Dow Jones Future +0,0 18.274
NASDAQ100-Future -0,2% 4.721
S&P500-Future -0,0% 2.157

Und wieder ein Tag voll mit interessanten US-Quartalsberichten. Vorbörslich meldet sich heute unter anderem der Hersteller von 3D-Druckern Stratasys (WKN: A1J5UR / ISIN: IL0011267213) zu Wort. Nach Börsenschluss sind der Xing-Konkurrent LinkedIn (WKN: A1H82D / ISIN: US53578A1088) und der Internet-Reisevermittler Priceline (WKN: 766054 / ISIN: US7415034039) an der Reihe.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: Siemens, Deutsche Bank & Commerzbank führen DAX-Rallye an

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*