News Ticker

Die Börsenblogger um 12: Commerzbank stürzt in die Tiefe

Nach der jüngsten Erholungsrallye legt der DAX am Dienstag den Rückwärtsgang ein. Das Barometer verliert am Mittag mehr als 1 Prozent an Wert, nachdem Investoren einige Quartalsberichte nicht besonders gut aufgenommen haben, vor allem bei der Commerzbank.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,2% 10.208
MDAX -1,3% 20.902
TecDAX -1,0% 1.706
SDAX -1,2% 9.253
Euro Stoxx 50 -1,4% 2.926

Die Topwerte im DAX sind Fresenius Medical Care (FMC), Beiersdorf und Fresenius. Dabei ist die FMC-Aktie der einzige DAX-Wert, der es am Mittag in die Gewinnzone schaffen kann. Die Papiere profitieren davon, dass das Unternehmen zuletzt erneut gute US-Geschäfte verbuchen konnte. Weit abgeschlagen am Indexende finden wir dagegen die Commerzbank-Aktie, nachdem sich das Institut nun nicht mehr in der Lage sieht, 2016 einen Milliardengewinn zu erwirtschaften. Schlecht läuft es auch für die Lufthansa-Aktie. Die Kranich-Airline rechnet mit einer schwierigen zweiten Jahreshälfte. Deutlich besser lief es zuletzt dagegen für BMW. Die Münchner profitierten von neuen Rekorden bei den Absätzen.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Dienstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1195 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,1164 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8957 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Dienstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 40,42 US-Dollar je Barrel 1,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,5 Prozent auf 42,63 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.359,68 US-Dollar je Unze (+0,5 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,1 18.303
NASDAQ100-Future -0,1% 4.738
S&P500-Future -0,2% 2.160

Auch in dieser Woche erwarten uns einige interessante US-Quartalszahlen. Am Dienstag berichten unter anderem der Düngemittelhersteller und K+S-Konkurrent Mosaic (WKN: A1JFWK / ISIN: US61945C1036), der Pharmariese Pfizer (WKN: 852009 / ISIN: US7170811035) und der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (WKN: 852062 / ISIN: US7427181091).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 Trackbacks & Pingbacks

  1. [Börsenblogger] Die Börsenblogger um 12: Commerzbank stürzt in die Tiefe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*