News Ticker

DAX: Aprilhoch erreicht – Verschnaufen oder Durchbruch?

TraderdailyvideoTrotz eines sehr guten Auftakts in den Montaghandel, schloss der DAX zu Beginn der Woche im Minus. Diese Entwicklung kommt für die DZ BANK Analysten nicht überraschend, da sie ohnehin der Ansicht sind, dass das Barometer kurzfristig wenig Potenzial hat. Konkret heißt es in ihrer Analyse:

„Mit der jüngsten Entwicklung hat der DAX auch noch die letzten Meter auf dem Weg zur oberen Begrenzung seiner seitwärts gerichteten Handelsspanne ausgeschöpft. An dieser Stelle ist die weiter gehende Kursfantasie als limitiert zu betrachten. Gerade auch im Hinblick auf die ungünstige Kerzen-Konstellation in den letzten Handelstagen ist weiterhin von einem Abprallen nach unten auszugehen. Ein solches sollte in eine „vernünftige“ Verschnaufpause in Richtung 200 Tage-Linie (akt. 10.080 Pkt.) münden…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*