News Ticker

Wirecard: Ganz neue Töne

Die Zeiten, in denen sich Investoren rund um den Zahlungsabwickler Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) mit dubiosen „Short-Attacken“ beschäftigen mussten, scheinen erst einmal der Vergangenheit anzugehören. Stattdessen geht es nun in erster Linie um das starke Wachstum des TecDAX-Unternehmens.

Welch beeindruckenden Wachstumskurs Wirecard in den vergangenen Jahren eingeschlagen hat und welche Möglichkeiten Analysten für die Zukunft sehen, zeigt ein Blick auf die folgende Grafik:

So ist es wenig überraschend, dass das Unternehmen aus Aschheim bei München auch ein sehr erfolgreiches zweites Quartal 2016 verzeichnen konnte. Die Umsatzerlöse stiegen um 32,9 Prozent auf 240,2 Mio. Euro. Damit wurde sogar eine etwas stärkere Wachstumsdynamik als im Auftaktquartal an den Tag gelegt. Der vorläufige operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 34,2 Prozent auf 70,2 Mio. Euro. Im zweiten Halbjahr soll es laut Unternehmenseinschätzung genauso erfolgreich weitergehen.

Chart: Ariva

Chart: Ariva

Angesichts solcher Aussichten sollte die Wirecard-Aktie ihre jüngste Rallye fortsetzen können. Zumal die Aktie nun auch die 200-Tage-Linie hinter sich lassen und somit auch aus charttechnischer Sicht für einiges an Kurspotenzial sorgen konnte.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard


4 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wirecard: Damit beschäftigen sich Anleger gerne | Die Börsenblogger
  2. Wirecard: Damit beschäftigen sich Anleger gerne | Die Börsenblogger . AT
  3. Wirecard: Der Kampf ist noch nicht entschieden | Die Börsenblogger
  4. Wirecard: Der Kampf ist noch nicht entschieden | Die Börsenblogger . AT

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*