News Ticker

Die Börsenblogger um 12: DAX leicht im Plus – Deutsche Telekom im Rallye-Fieber

Der DAX hält sich am Freitag leicht in der Pluszone und kann sich damit einen weiteren Tag oberhalb der wichtigen 10.000er-Marke halten. Ein nennenswerter Ausbruch nach oben ist bislang aber nicht erfolgt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,1% 10.165
MDAX +0,2% 20.816
TecDAX +0,0% 1.668
SDAX -0,2% 9.086
Euro Stoxx 50 -0,1% 2.967

Die Topwerte im DAX sind am Mittag die Deutsche Telekom, Merck und Vonovia. Die T-Aktie kann dabei von den erwarteten starken Zahlen der US-Tochter T-Mobile US profitieren. Am Indexende leidet die Lufthansa weiter unter der jüngsten Gewinnwarnung. Bei thyssenkrupp ist klar, dass das Stahlunternehmen von der Konzern-Neuausrichtung profitieren wird. Von Interesse ist heute zudem Paypal. Neben starken Zahlen sorgt auch eine Zusammenarbeit mit Visa für gute Laune. Beim FANG-Mitglied Netflix wird weiterhin über die Bedeutung der schwachen Quartalszahlen nachgedacht. Ferner spielt heute auch die Pokémania und die Suche zu einer echten Alternative zur Nintendo-Aktie ein Rolle.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag leicht gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1030 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1015 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9079 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag schwächer. Zuletzt war WTI mit 44,67 US-Dollar je Barrel 0,9 Prozent billiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,6 Prozent auf 46,27 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.325 US-Dollar je Unze (-1,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Trend ab, da sich die Futures mit Gewinnen zeigen:

Dow Jones Future +0,2% 18.469
NASDAQ-Future +0,2% 4.649
S&P500-Future +0,2% 2.162

Trotz Wochenschluss wird es in der Berichtssaison nur bedingt ruhiger. Mit American Airlines steht eine weitere US-Fluggesellschaft im Blick. Zudem melden General Electric, Honeywell, V.F. Corp und Whirlpool Quartalszahlen. Nennenswerte Überraschungen werden vor allem bei GE und Whirlpool erwartet.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*